Autor Thema: Frage zum Stromverbrauch und Funktion  (Gelesen 5236 mal)

Offline Paincookie

  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Frage zum Stromverbrauch und Funktion
« am: November 17, 2010, 10:30:26 Nachmittag »
Grüß euch,

ich habe die Verlängerung mal versucht selbst zu bauen (ElektronikNoob)

Soweit so gut funktioniert sie auch :D

Meine Frage is, wie lange hält so ein 9V Block?
Bzw. Ist mir aufgefallen, dass die IR Leds nahezu dauerhaft leuchten Aufgrund der Wohnzimmerlampe :confused:

Offline el-haber

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1047
    • Profil anzeigen
Frage zum Stromverbrauch und Funktion
« Antwort #1 am: November 18, 2010, 11:12:44 Vormittag »
Hi,
33 / 36 kHz - Filter im IR-Empfänger?
Aber auf dieser Frequenz funktioniert die Vorheizung der Energiesparlampen auch!!

Cu
st

Offline Paincookie

  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Frage zum Stromverbrauch und Funktion
« Antwort #2 am: November 18, 2010, 06:24:44 Nachmittag »
um ehrlich zu sein hab ich keinen Plan welchen mir der Verkäufer gegeben hat.

Es handelt sich um folgenden:

h t t p://w w w.conrad.at/ce/de/product/171069/IR-EMPFAeNGER-MODUL-TSOP1736-4736

Energeiesparlampen habe ich im Wohnzimmer. Ich vermute das die Batterie wahrscheinlich schneller leer sein wird oder?

Offline el-haber

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1047
    • Profil anzeigen
Frage zum Stromverbrauch und Funktion
« Antwort #3 am: November 19, 2010, 12:09:44 Vormittag »
Hi,
Tsop1736 filtert recht gut auf 36 kHz.

Allerdings ist das genau die Frequenz der Energiesparlampen.

CU
st.

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 964
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
Frage zum Stromverbrauch und Funktion
« Antwort #4 am: November 19, 2010, 10:00:17 Vormittag »
Hi,
ich würde in jedem Fall den Vorwiderstand zu den IR-LEDs so gross wie möglich machen. So das die Reichweite eben gerade noch ausreicht.
Denn die LEDs sind ja dann der grösste Stromfresser.
Aber für Dauerbetrieb ist das dann dennoch nix.

Offline Paincookie

  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Frage zum Stromverbrauch und Funktion
« Antwort #5 am: November 19, 2010, 06:13:16 Nachmittag »
Für den Dauerbetrieb hab ich mir überlegt ein kleines 12V Netzteil zu verwenden.

Das mit dem Widerstand werd ich ausprobieren. Theoretisch kann ich die IR-LEDs auch direkt an den Empfängern anbringen.

Offline Paincookie

  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Frage zum Stromverbrauch und Funktion
« Antwort #6 am: Februar 20, 2011, 11:47:28 Nachmittag »
Grüß euch,

ich hab das Teil ja schon erfolgreich gebaut und mit einem 12V netzteil ausgestattet.

jetzt hab ich es nochmal gebaut, aber aus einem unerfindlichen Grund funktioniert es nicht.

Ich habe mich wieder genau an die Anleitung gehalten und kann keinen Fehler an der Platine finden.

Wie geh ich am besten vor mit der Fehlersuche?

Was mir aufgefallen ist, wenn ich die LED's anders gepolt anschließe, leuchten diese dauerhaft aber ohne wirklicher Funktion.

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 964
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
Frage zum Stromverbrauch und Funktion
« Antwort #7 am: Februar 24, 2011, 09:34:12 Nachmittag »
?????
Die LEDs leuchten wenn du sie falsch herum einsetzt??
Sieht man überhaupt wenn IR-Leds leuchten oder wie hast du das getestet.
Mal ganz abgesehen davon das die überhaupt nicht leuchten können wenn man sie verkehrt herum einsetzt.
Mir fällt jetzt auch kein Fehler ein wenn man nicht gerade die Versorgungsspannung falsch herum anklemmt.
Ausser die LEDs sind schon abgeraucht und haben einen Kurzschluss.
Bis das nicht geklärt ist brauchen wir wohl kaum auf Fehlersuche zu gehen.
Hat das Netzteil denn auch Gleichstrom falls möglich auch stabilisiert.
Sonst müssen wir Schritt für Schritt von hinten nach Vorne durchgehen.
Ist das eine geätzte Platine?
Oder Lochraster?
Gruss,
KnolleP

Offline Alex96

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 369
    • Profil anzeigen
Frage zum Stromverbrauch und Funktion
« Antwort #8 am: Februar 24, 2011, 10:01:16 Nachmittag »
Zitat von: "Knolle_P [Webmaster
"]
Sieht man überhaupt wenn IR-Leds leuchten oder wie hast du das getestet.

sicher mit einer digital kamera oder?

Offline SvenKurzschluss

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 155
    • Profil anzeigen
Frage zum Stromverbrauch und Funktion
« Antwort #9 am: Februar 24, 2011, 10:10:00 Nachmittag »
jop, mit allen Geräten die im Sinne einer Digitalkamera funktionieren kann man IR sehen.

PS: Wozu haben denn Überwachungskameras IR-Dioden um sich gepaart?

Wohl kaum um die Nachbarin bis auf die Unterwäsche zu durchleuchten, nein.... um in der Nacht auch noch was zu sehen :-)

Mit der Handycam teste ich meine IR-Dioden von Versuchaufbauten aber auch die von den Fernsteuerungen.
« Letzte Änderung: Februar 24, 2011, 10:11:15 Nachmittag von SvenKurzschluss »

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 964
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
Frage zum Stromverbrauch und Funktion
« Antwort #10 am: Februar 24, 2011, 10:16:39 Nachmittag »
Jau den Trick mit der Kamera kenne ich auch.
Aber das hatte sich irgendwie nicht danach angehört, daher wollte ich das mal wissen.
Vielleicht streuen die ja auch in den sichtbaren Bereich.
Gruss,
KnolleP

Offline SvenKurzschluss

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 155
    • Profil anzeigen
Frage zum Stromverbrauch und Funktion
« Antwort #11 am: Februar 25, 2011, 04:23:34 Nachmittag »
nach kurzem Grübeln und studieren muss ich wohl sagen:

Ja, es gibt IR-Dioden deren Licht man sieht.

Hierbei handelt es sich um "Billig-Dinger" die den IR-Bereich etwas grosszügig beinnhalten. Das heisst, sie decken auch noch den bereich neben dem IR Spektrum ab. = Sichtbar als Violettes Licht.

Offline Paincookie

  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Frage zum Stromverbrauch und Funktion
« Antwort #12 am: Februar 27, 2011, 02:13:59 Vormittag »
Hab mittlerweile das Problem behoben.

Hab eine kleine Stelle zwischen 2 Widerständen zwar zusammengebogen, aber nicht verlötet ^^

Ja ich hab die LED's mit dem Handy sichtbar gemacht.
« Letzte Änderung: Februar 27, 2011, 02:14:14 Vormittag von Paincookie »