Autor Thema: PLATINE HERSTELLEN photolack  (Gelesen 10047 mal)

Offline reski

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
PLATINE HERSTELLEN photolack
« am: August 04, 2007, 02:00:14 Nachmittag »
ich hab hier einige Leiterplatten ohne photolack
kann man den photolack auch selber auftragen ??

Offline Zecole

  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
PLATINE HERSTELLEN photolack
« Antwort #1 am: August 05, 2007, 06:54:11 Nachmittag »
sicher kann man das ich mache das nur so
blanke platine kaufen
diese dann gründlich reinigen von fett usw.
dann fotolack drauf sprühe drauf achten das er gleichmäsig verläuft
und dann licht geschützt beim wärme trocknen
ich mache das im backofen bei dem ich lampe rausschraube und die glasscheibe zuhänge und dann auf geringste stufe stelle sind ca. 30-40 C°

Offline reski

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
PLATINE HERSTELLEN photolack
« Antwort #2 am: August 06, 2007, 06:07:09 Nachmittag »
jau es heist

positiv 20 :-) kostet so ca 13€
200ml wie lange reicht so ne dose ?

Offline nightmare

  • Beiträge: 86
    • Profil anzeigen
PLATINE HERSTELLEN photolack
« Antwort #3 am: August 12, 2007, 11:56:41 Nachmittag »
du kannst auch, sofern n Laserdrucker vorhanden, die direkt toner methode nutzen, damit kann man deutlich schärfere layouts als mit beleichten hun bekommen.
photolack finde ich irgndwie stark teuer, hab noch ne ganze dose (die kleine) fotolack positiv 20 da, nie genutzt weils mir irgendwie so aufwendig schien

wenn du die haben willst meld dich, kann dir die günstig anbieten ;)

oder die 3. mezthode: mit edding die linien malen :D


mfg
nightmare

Offline reski

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
PLATINE HERSTELLEN photolack
« Antwort #4 am: August 13, 2007, 05:04:37 Nachmittag »
direkt toner hatt bei mir nicht so toll geklapt hab nen samsung ML-2010

Offline lubas

  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
PLATINE HERSTELLEN photolack
« Antwort #5 am: Dezember 09, 2007, 07:38:33 Nachmittag »
Hallo Leute,
bin heute das erstemal hier, habe vor langer Zeit viel gebastelt inzwischen fast alles vergessen. Zu meiner Frage?
Mit Laserdrucker bedrucken ? kann man da die Platine wie Papier einlegen ??
Bin am überlegen ob das mit Tintendrucker im CD Einschub möglich ist werde da mal experimentieren, auch ob die Tinte
im Säurebad steht.
Habe Früher auch mit fotolack gearbeitet nur Streß !
fuseln unsauber ausgelößt usw. habe die Platinen mit dem Eding gemalt, nicht so schön, aber hat immer funkt.
Danke für Antwort mit Laserdrucker Layout aufdrucken.
Gruß Lubas

Offline reski

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
PLATINE HERSTELLEN photolack
« Antwort #6 am: Dezember 09, 2007, 08:14:04 Nachmittag »
ja doch der Toner sollte halten das mim bügeln hab ich auch schon gemacht die methode die ich bis jetzt angewendet habe ist ganz normal auf papier gedruckt !!! dann das papier eingeölt und schon kann man belichten leitungen bis 0.2
möglich ... belichte dann so 3 min ka wieviel Watt 32 glaub ich

Offline Die Waldfee

  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
PLATINE HERSTELLEN photolack
« Antwort #7 am: März 21, 2008, 02:31:34 Nachmittag »
Nur mal so nebenbei bemerkt.
Ich nennen eine AGFA Avantra25 mein Eigen.
Falls jemand den Wunsch hat die Platinen mittels eines FIlms zu belichten, einfach Kontakt mit mir aufnehmen.
Belichtung von A5 bis A2 und einer Dichte von 4.1-4.5 je nach Zustand der Chemie. Belichtet wird grundsätzlich mit 2540 dpi.
Das reicht easy auch für SMD.

Offline reski

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
PLATINE HERSTELLEN photolack
« Antwort #8 am: März 21, 2008, 02:57:45 Nachmittag »
2 seitig geht auch nehme ich  mal an ?

machst du das umsonst ?

Offline Die Waldfee

  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
PLATINE HERSTELLEN photolack
« Antwort #9 am: März 22, 2008, 09:48:01 Vormittag »
En Film A4 kostet 6,17 Euro zzgl Steuer
Ein Film A5 kostet 4,08 Euro zzgl Steuer
+Briefporto

Offline reski

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
PLATINE HERSTELLEN photolack
« Antwort #10 am: März 22, 2008, 09:50:24 Vormittag »
aso nicht schlecht das lohnt sich dann .. Din A4 passen schon par layouts drauf..

ich hab mal geschwind gegoogeld das gerät ist ja voll teuer !!

Offline Die Waldfee

  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
PLATINE HERSTELLEN photolack
« Antwort #11 am: März 22, 2008, 09:59:38 Vormittag »
Ich bin von Beruf Dienstleister im Bereich Mediengestaltung.
Daher mache ich Filmbelichtung und Digitaldruck. Deshalb auch die Hardware. Elektronik habe ich als Jugendlicher  mal so in einfachen Zügen am Rand mitgemacht, so als Bastelei halt. Nie ernsthaft. Ich will jetzt mal wieder ein bischen mehr einsteigen, so Modellbahnsteuerung (analog) und so.
Und da dachte ich, es könnte nicht schaden, das ruhig mal hier zu posten. Da ist kein richtiges Geld mehr mit zu verdienen in meiner Branche. Ist im Druckgewerbe eher ein aussterbendes Marktsegment.
Im Übrigen sind Vektorformate besse als Pixelformate. Z.B. EPS, CDR, PDF, AI und so weiter. Aber selbstverständlich gehen auch GIF und BMP. Zum Sammeln aber dann am besten auf einen Bogen stellen, in der richtigen Größe und ab gehts.
« Letzte Änderung: März 22, 2008, 10:01:18 Vormittag von Die Waldfee »

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 964
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
PLATINE HERSTELLEN photolack
« Antwort #12 am: März 29, 2008, 10:43:12 Nachmittag »
Mhh dann werde ich mal was zusammenstellen.
Ich belichte nämlich immernoch mit meinen doppelt übereinander gelegten Laser Ausdrucken auf Folie.
Aber das ist lästig und kann verrutschen..
Danke schon mal für das Angebot..
Gruss,
Knolle_P
« Letzte Änderung: März 29, 2008, 10:43:25 Nachmittag von Knolle_P [Webmaster] »

Offline reski

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
PLATINE HERSTELLEN photolack
« Antwort #13 am: November 06, 2008, 12:46:29 Nachmittag »
Hmm bräuchte einen druck ob sich jemand meldet ?

Offline nightmare

  • Beiträge: 86
    • Profil anzeigen
PLATINE HERSTELLEN photolack
« Antwort #14 am: November 06, 2008, 12:56:57 Nachmittag »
was für ein "Druck"? Definiere dieses Wort :D