Autor Thema: Bald geht es los  (Gelesen 5214 mal)

Offline Xerox

  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Bald geht es los
« am: Juni 07, 2006, 04:15:10 Nachmittag »
Nun kann es bald losgehen. Platine ist die nächsten Tage da und Reichelt auch schon die Bestätigungsmail geschickt, es es rausging.  Habe zusätzlich noch ein kleines Kunstoffgehäuse bestellt in dem ich die Batterie und den Schalter unterbringen wollte. Bilder werde ich bald posten

Offline Lord_Gismo

  • Beiträge: 38
    • Profil anzeigen
Bald geht es los
« Antwort #1 am: Juni 08, 2006, 03:01:48 Nachmittag »
ich hab heute die teile von reichel und meinen kollegen gekriegtr heißt es nur noch lötkolben bei papa abholen und die platine muss noch kommen werde versuchen auch ein paar beilder zu machen und on zu stellen

Offline Xerox

  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Bald geht es los
« Antwort #2 am: Juni 12, 2006, 12:37:38 Nachmittag »
@ Knolle
Der Schraubkontakt und der IC Sockel passt nicht auf die Platine, das Loch ist zu klein.

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 966
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
Bald geht es los
« Antwort #3 am: Juni 12, 2006, 07:51:46 Nachmittag »
Das stimmt... wenn du den überhaupt verwenden willst musst nachbohren...
Ich bohre die Löcher alle nur 0,8mm sonst bin ich da 100 Jahre drann beim bohren...Und grössere Löcher kann man gut selber machen nur die kleinen sind sehr fummelig, deswegen mach ich die.

Steht aber auch im Shop das ich nur 0,8mm bohre..
Gruss, KnolleP

Offline mani

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
    • Profil anzeigen
Bald geht es los
« Antwort #4 am: Juni 13, 2006, 01:18:51 Nachmittag »
^^zum bohren: wie viele bohrerchen köpfst den so auf 5 platinen?

ich (10.Klasse realschule abschluss arbeiten technik) hab mitlerweile 7 1mm fräßer gekillt (hab mitlereweile jetzt so 15-20 platinen (für den großteil der klasse und 7!! für mich) gefräßt)
:D
naja abs halt n bissle ausgenutzt die möglichkeit und n paar schaltungen von dir gebaut. IR-Verlängerung; IR-Lichtschranke; LED->230V; Klatsch-Schaltung (mir fehlen noch die 2 470kOhm Widerstände :mad: :mad:)
ach ja ne zählerschaltung wollt ich noch machen aber meine chips funzen nicht :mad: bzw. weiß die richtige belegung nicht :mad:

(knolle verschieb meinen beitrag evt. nach OffTopic EVT.)

Offline Xerox

  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Bald geht es los
« Antwort #5 am: Juni 13, 2006, 08:07:48 Nachmittag »
komisch habe nun alles zusammengelötet und nun gehen pro Ring je 5 LED´s hintereinander nicht. Weiß einer woran es liegen kann?
Die LED´s sind wie auf den Plan aufgesteckt, also mit der Polung
« Letzte Änderung: Juni 13, 2006, 08:12:40 Nachmittag von Xerox »

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 966
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
Bald geht es los
« Antwort #6 am: Juni 13, 2006, 11:49:16 Nachmittag »
hast gelesen das du eine led verkehrt herum einsetzen muss da hatte ich nen Fehler beim Bes.-Plan..
Steht aber auch in der Beschreibung aber wenns Pro Ring gleich 5 sind kann doch nur der Widerstand nicht funzen..
Oder du müsstest in jedem Bereich eine LED defeckt haben bzw eine falschrum... was anderes kannst nicht sein sind ja alle parallel..
Gruss,
KnolleP

Offline Xerox

  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Bald geht es los
« Antwort #7 am: Juni 14, 2006, 06:35:34 Vormittag »
LED´s sind alle richtig rum und die Widerstände sind auch alles ok. Habe die LED´s wie auf deinem Aufbauplan aufgelötet. Von Mitte bis links sind alle mit dem MinusPol nach links und vin mitte bis rechts alle mit dem Minus  pol nach rechts

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 966
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
Bald geht es los
« Antwort #8 am: Juni 14, 2006, 08:48:04 Vormittag »
ja aber da ist ne ausnahme.. hast du die eine rumgedreht..

Offline Xerox

  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Bald geht es los
« Antwort #9 am: Juni 14, 2006, 12:35:04 Nachmittag »
Nein welche muss ich den drehen ? Meinste es liegt daran ?
« Letzte Änderung: Juni 14, 2006, 12:51:05 Nachmittag von Xerox »

Offline Xerox

  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Bald geht es los
« Antwort #10 am: Juni 14, 2006, 05:05:53 Nachmittag »
geht nun alles, der eine fehler war die led falsch rum und der eine eine lötstelle und bei dem 3. hatte die leiterbahn keinen durchgang.
« Letzte Änderung: Juni 14, 2006, 05:29:56 Nachmittag von Xerox »

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 966
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
Bald geht es los
« Antwort #11 am: Juni 14, 2006, 05:06:52 Nachmittag »
Das steht so auf meiner HP!!!!
-----------------------------------------
Achtung die LED12 (rechts unten E$12) muss "falschrum" eingebaut werden.
Sonst bleibt der äußere rechte Kranz unten rechts dunkel... Bezieht sich natürlich nur aufs Layout nicht auf den Schaltplan da ist's richtig,
Habe ich nen kleinen Fehler gemacht... :o)
-------------------------------------------

Wenn also unten rechts was dunkel ist dann liegts wohl an der LED.. wenn die bei den dunklen ist jedenfalls.. wieso da noch mehr aus sein soll kann ich jetz nicht sagen..