Autor Thema: Sensoren ohne Stromversorgung  (Gelesen 3038 mal)

Offline el-haber

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1043
    • Profil anzeigen
Sensoren ohne Stromversorgung
« am: Juli 10, 2009, 10:41:12 Vormittag »
Hi zusammen,
Unter der Initiative: 'EnOcean' gibt es ein Aktionsbündnis von Industrie und Forschung, mit dem Ziel, Sensoren und auch Aktuatoren zu bauen,
bei denen die Energieversorgung durch Unstetigkeiten der Umgebung bewerkstelligt wird.
So kann beispielsweise Schall, Bewegungsenergie, Wärmeunterschiede oder Licht ein Modul versorgen. Leistungen von permanenten 100µW müssen aber Akkumuliert werden, um dann mit extrem kurzen Signalisierungszeiten auszukommen.

Anwendung: Reifenluftdruck in Felge eingebaut, Umweltsensoren, Alarmanlagen, Heizungstechnik.

Hat von euch jemand schon Erfahrung mit solcher Technik?

Cu
Stef

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 963
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
Sensoren ohne Stromversorgung
« Antwort #1 am: Juli 10, 2009, 01:05:55 Nachmittag »
Hast Du auch die CT gelesen ;o)
Erfahrung habe ich leider noch keine aber die Funkschalter die Ihre Energie durch den Tastendruck erzeugen kenne ich schon länger. Habe ich bestimmt schon seit ca. ein oder zwei Jahren im Katalog eines Grosshändlers gesehen, allerdings noch nicht verkauft.
Interessant ist das sicher, ich wollte immer mal einen Rauchmelder mit Solar so ausstatten das er ohne Batteriewechsel auskommt, nur muss man bei schwacher Raumbeleuchtung auch genüngend Energie zusammenbekommen....
Für den Alarm könnte ja auch wieder ne Batterie herhalten, aber ich kanns nicht leiden da alle paar Monate oder Jahre Batterien zu wechseln.... das nervt doch. Von daher habe ich bis heute noch keinen Rauchmelder...
Obwohl wenns so richtig brennt wird es auch hell genug ;o)
Gruss,
KnolleP
« Letzte Änderung: Juli 10, 2009, 01:06:41 Nachmittag von Knolle_P [Webmaster] »

Offline el-haber

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1043
    • Profil anzeigen
Sensoren ohne Stromversorgung
« Antwort #2 am: Juli 10, 2009, 03:50:42 Nachmittag »
Hi,
anstelle des Rauchmelders ist es dann eben ein Brandmelder.
Ein Peltier-Element an die Decke und schon versorgt sich das Teil im Ernstfall.
Für diesen Fall ist vermutlich ein kabelgebundener Melder mit Phantomspeisung aus der Zentrale besser geeignet.

Ich habe mal eine LED-Taschenlampe nachgebaut, die auf klopfen und mit einem Gewicht auf Schütteln reagiert und mit einem Piezzo-Chip über Kondensatoren betrieben wird.

CU
Stef