Autor Thema: Mit LED´s und 5 V  (Gelesen 2273 mal)

Offline chom

  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Mit LED´s und 5 V
« am: Januar 03, 2009, 02:37:46 Vormittag »
Hallo, ich habe ne Frage würde das auch funktionieren wenn man 5V benutzt und LED´s? Dann aber mit vorwiederständen.
Muss man wenn man das mit 5V aufbauen will die ganze Schaltung neu aufbauen?
Ich möchte nämlich die Schaltung in das hier mit einbauen:
klick

Wäre dankbar über Antworten.

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 960
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
Mit LED´s und 5 V
« Antwort #1 am: Januar 03, 2009, 09:19:58 Nachmittag »
Also der IC soll schon mit 3 Volt auskommen!!
Der AMV läuft sicher auch mit 5 Volt noch...

Also ich denke das läuft!!
Für kleine Dioden reicht aber auch der bc547 als Transistor für die LEDs.. der Packt ja bis zu 100mA wenn ich mich nicht irre!

Schick dann bitte Infos oder auch Bilder wenns läuft :o)

Offline chom

  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Mit LED´s und 5 V
« Antwort #2 am: Januar 04, 2009, 11:48:50 Nachmittag »
Zitat von: "Knolle_P [Webmaster
"]
Schick dann bitte Infos oder auch Bilder wenns läuft :o)


Klar mache ich, werde Freitag mal anfangen, habe ja leider wieder schule nächste Woche.

Noch ne frage du meinst ich könnte auch den bc547 anstatt des BD679 nehemn oder anstatt des BC548B?
« Letzte Änderung: Januar 04, 2009, 11:54:53 Nachmittag von chom »

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 960
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
Mit LED´s und 5 V
« Antwort #3 am: Januar 06, 2009, 10:54:21 Nachmittag »
Mein Bezug auf die Transistoren galt den BD679 die braucht man ja nur bei hohen Leistungen..
Wenn da nur popelige 30 Miliampere LEDs oder so dran kommen reicht der BC547 der geht auch statt der 548er Transistoren.
Kannst also überall den BC547 nehmen wenn du nur wenige LEDs an die Schaltung hängst.. wie gesagt nicht mehr als 100MA für jeden Kreis...