Autor Thema: Dimmer soll nach anschalten langsam (5-7s) auf eingestellten Wert dimmen  (Gelesen 2428 mal)

Offline Rothammel

  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Dimmer soll nach anschalten langsam (5-7s) auf eingestellten Wert dimmen
« am: Dezember 03, 2008, 01:28:10 Vormittag »
Hallo
habe den 12V Dimmer nachgebaut! funktioniert super!

möchte noch mehr bauen!
nun finde ich aber keinen Kerko 220nF im Conrad? :confused:
kann mir da bitte jemand eine Bestellnummer geben!

nun möchte ich aber auch noch ein paar Dimmer bauen die beim Spannung anlegen erstmal langsam auf den eingestellen Wert hochdimmen! am besten so in 5 - 7 s.
MfG Rothammel

Offline el-haber

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1037
    • Profil anzeigen
Dimmer soll nach anschalten langsam (5-7s) auf eingestellten Wert dimmen
« Antwort #1 am: April 27, 2009, 04:45:39 Nachmittag »
HI,
du kannst auch einen MKT nehmen. unter 51D620 bei buerklin ist so einer aufgeführt. Der 37D1616 geht auch.

Das mit dem Dimmen ist etwas schwieriger, da nicht unbedingt ein nachziehen im Schaltbild vorgesehen ist.
Dazu müßte mit einem doppelten Oszillator gearbeitet werden:

1. Oszillator gibt die PWM-Frequenz vor und geht bei einem S-R-FF  auf den R-Eingang.
der 2. Oszillator wird über eine Spannung in der Länge des Impulses gesteuert und vom 1. Oszillator getriggert.
Die Spannung wird über einen Kondensator als einstellbare Rampe realisiert.
Beide Oszillatoren können mit je einem Op-Amp realisiert werden und beeinflussen sich gegenseitig (Rampen und Trigger).

Cu
Stef