Autor Thema: mehrere Leds zum leuchten bekommen  (Gelesen 3451 mal)

Offline Markusw

  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
mehrere Leds zum leuchten bekommen
« am: Oktober 14, 2008, 08:05:42 Nachmittag »
hi,
ich bin mir nicht zu 100% sicher, dass hier um das gleiche hier geredet wird:
http://www.forum.knollep.de/forum/topic.php?id=393&

was ich will:
wenn z.b. 10V anliegen:
dass sag mal ne hausnr 5 Leds leuchten
bei 12V:
6 leuchten.
Bei diesem sehr geilen Bsp auf der Page leuchtet, wies aussieht ja immer nur eine einzelne Led. Also muss ich dazu Pin9 ohne Widerstand usw. auf + hängen?
mfg
markus

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 960
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
mehrere Leds zum leuchten bekommen
« Antwort #1 am: Oktober 14, 2008, 11:02:08 Nachmittag »
Jau der Pin 9 muss an +
Dann hast du eine Balkenanzeige und das ist es was du suchst..

Offline Markusw

  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
mehrere Leds zum leuchten bekommen
« Antwort #2 am: Oktober 17, 2008, 02:46:28 Nachmittag »
alles klar danke!
Wie wird eigentlich die Spannung/der Strom für die Leds geregelt? via IC oder via widerst.?
greetz

Offline Markusw

  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
mehrere Leds zum leuchten bekommen
« Antwort #3 am: Oktober 17, 2008, 05:35:01 Nachmittag »
Zitat von: "Markusw"
alles klar danke!
Wie wird eigentlich die Spannung/der Strom für die Leds geregelt? via IC oder via widerst.?
greetz

EDIT:
ich möcht damit ne Spgversorgung im Auto bauen,
jetzt hab ich aber gelesen, dass der 3914er log. anzeigt, der 3915er aber linear.
Stimmt das? denn ich möchts ca. so haben:
2v->1. led
4v->2. led
usw.
oder geht das mit 3914er auch?
greetz

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 960
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
mehrere Leds zum leuchten bekommen
« Antwort #4 am: Oktober 18, 2008, 08:15:35 Nachmittag »
Das hast du genau verwurschtelt...
der 3914 ist linear und der 3915 log
sonst währs ja ne dumme Spannungsanzeige.. zumindest für den Batterietest...

Offline Markusw

  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
mehrere Leds zum leuchten bekommen
« Antwort #5 am: Oktober 19, 2008, 01:33:37 Nachmittag »
alles klar, denk ich mir ja.
VIELEN, VIELEN DANK nochmals.
ehh.. aja bevor ichs noch vergesse.
Wie wirdn die LED Spannung/Strom geregelt? via IC?
greetz

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 960
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
mehrere Leds zum leuchten bekommen
« Antwort #6 am: Oktober 19, 2008, 07:49:00 Nachmittag »
jau den Strom habe ich fest eingestellt...
das steht irgendwo... bei einem der vu-meter oder so..
hängt mit den widerständen zusammen die auch die mess-spannung regelt..

Offline B-Style

  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
mehrere Leds zum leuchten bekommen
« Antwort #7 am: Juli 30, 2010, 07:37:41 Vormittag »
Ich brauch dringend HILFE!!

Hallo erst mal, ich bin 25 und heiße Rene,

Ich habe für einen Freund jetzt auch mal die LED Anzeige nachgebaut. Mir sind aber 2 Dinge aufgefallen:
1. die LEDs waren bei mir sehr dunkel so das ich den R3 kleiner gemacht (ich glaube es waren 2K) habe um dem Strom für die LEDs zu erhöhen und den R4 habe ich auf 120K erhöht um einen Bereich von ca.12V bis 13,2V abzudecken. Pin 9 ist ebenfals auf plus es leuchten also alle bei mir und gehen dann der Reihe nach aus.
ABER wenn jetzt alle LEDs leuchten koch mein IC ??? Liegt das am R3 oder ist das normal???

MFG

Offline el-haber

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1037
    • Profil anzeigen
mehrere Leds zum leuchten bekommen
« Antwort #8 am: Juli 30, 2010, 01:42:45 Nachmittag »
Is normal!
das sind 10V * 20mA * 10LED = 2Watt, die da verbraten werden!!!
Entweder kühlen oder geringeren LED-Strom oder Dot-Mode oder Vorwiderstände an die LED, damit die Verlustleistung aufgeteilt wird.

Cu
St.