Autor Thema: Anderer OP  (Gelesen 4079 mal)

Offline Testman

  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Anderer OP
« am: Januar 24, 2008, 07:32:43 Nachmittag »
hallo,

kann ich in der schaltung auch einen andern OP einsetzen z.B den LM725CN, weil ich den rumliegen habe. Und ist es normal das der OP wenn ich ihn genauso anschlise wie im Orginal-Plan als LOW-Signal nicht 0V sondern 1,3V ausgibt??(also ohne Last) ALs HIGH-signal sind es schöne 4,8V.


Hoffe mir kann jmd helfen,

Mit freundlichen Grüßen

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 960
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
Anderer OP
« Antwort #1 am: Januar 24, 2008, 09:10:07 Nachmittag »
Hier geht eigentlich jeder OP wenn ich mich nicht irre...
Das mit der Spannung ist das jetzt in der Schaltung gemessen oder ohne drumherum ?

Offline Testman

  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Anderer OP
« Antwort #2 am: Januar 24, 2008, 09:32:03 Nachmittag »
Hab das in der schaltung gemssen. Allerdings ohne Transisor am Ausgang. Also "Leerlaufausgang". Den mein transistor (BC547B) steuert mir sowohl im High als auch im LOW Moment durch. Behoben habe ich dies mit einer art "Pulldown widerstand vor dem Transistor" so das er nur bei HIGH schaltet. Wollte nur wissen ob es normal ist.

Und wieviel Ausgangsstorm kann mir der Oamp max. Liefern?? werde aus dem Datenbaltt nicht schlau... gehen 20mA??
( http://eshop.engineering.uiowa.edu/NI/pdfs/01/04/DS010474.pdf )

Muss ich die PIN's 1,8, und 5 garnicht belegen??



MFG

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 960
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
Anderer OP
« Antwort #3 am: Januar 25, 2008, 01:10:05 Nachmittag »
Mhh also ich kann im Datenblatt spontan auch nix sehen.
Steht nur was von Kurzschlussfest aber Überlastfest???
Das mit der Spannung kann aber auch drann liegen das die normalen OPs ja für eine + / - Spannung ausgelegt sind und daher nicht voll nach einer Seite hin schalten können.

Ich hatte bei diversen Projekten wie dem 230er VU-Meter den LM358 benutzt der ist bei einfacher Versorgung etwas besser zu handhaben.

Aber mit den OPs hab ich bis heute nicht so den Durchblick.
Vielleicht regt sich ja mal einer der Profis hier und hat noch paar Tips.
Gruss,
KnolleP

Offline Testman

  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Anderer OP
« Antwort #4 am: Januar 26, 2008, 12:48:02 Vormittag »
Hallo,

mein neuer OP kann nun max. 6mA schalten. Nun habe ich mir folgenden Transitor rausgesucht ( BDX53C http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/22000/STMICROELECTRONICS/BDX53C.html ) . Will 1A schalten. Welchen vorwiderstand muss ich ein setzen das ich 1 oder sicherheitshalber 2 A ohne großen spannungsdrop schalten kann?? Blicke bei den Datenblättern cniht so durch...
MFG

Offline Testman

  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Anderer OP
« Antwort #5 am: Januar 27, 2008, 09:39:40 Nachmittag »
Hallo,

hab nun mein Plan fertig, wäre nett wenn mal jmd drüber schaun könnte ob es so funktionieren könnte:). Ist leicht geändert, die Spulen sind zu entstörung weil die Schaltung im KFZ funktionieren soll.


MFG
« Letzte Änderung: Januar 27, 2008, 09:40:24 Nachmittag von Testman »