Autor Thema: Zeitschaltur, sehr klein  (Gelesen 832 mal)

Offline ZontiMedia

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Zeitschaltur, sehr klein
« am: Februar 23, 2018, 10:40:39 Nachmittag »
Guten Tag

Bin auf dieses Forum gestossen bei der Suche nach etwas, für mich spezielles.
Vorweg möchte ich betonen das ich kein Elektroniker bin. Das heisst ich bräuchte eine "fertige" Lösung, sofern es so etwas gibt.
Nun zu meiner Frage bzw. Suche:
Ich möchte eine Minikamera (Mobius) zu einer bestimmten Zeit einschalten bzw. auschalten lassen. Also vereinfacht ein Zeitschaltuhr. Diese müsste aber so klein wie möglich sein und mit 5 Volt betrieben werden können.
Der Aufbau würde folgendermassen aussehen:
Akku Powerbank - Zeitschaltuhr - Kamera

Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt und würde mich über Anworten freuen.

Danke im voraus
ZontiMedia
« Letzte Änderung: Februar 23, 2018, 11:02:05 Nachmittag von ZontiMedia »

Offline el-haber

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1037
    • Profil anzeigen
Re: Zeitschaltur, sehr klein
« Antwort #1 am: Februar 26, 2018, 05:28:41 Nachmittag »
HI,
Action-CAM von Rencforce, Rolei, Go-Pro ... weiteren.
dazu ein USB-Netzteil an einer Zeitschaltuhr.
CAM danach noch so programmieren, dass sie beim Einschalten für eine bestimmte Zeit aufnimmt (einzelbilder, Video etc.)

Offline ZontiMedia

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Zeitschaltur, sehr klein
« Antwort #2 am: Februar 26, 2018, 08:14:58 Nachmittag »
Danke el-haber für Deine Antwort. Es löst mein Problem leider nicht, da der Strom nicht aus einer Steckdose kommt sondern von einem Akkupack. Ich meine es so:
Akku Powerbank - Zeitschaltuhr - Kamera.

Vielleicht gibt es hierfür eine Lösung.

Danke und eine schöne Woche noch
ZontiMedia

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 960
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
Re: Zeitschaltur, sehr klein
« Antwort #3 am: Februar 28, 2018, 05:34:40 Nachmittag »
Hallo,
so was schreit nach einem Mikrocontroller.
Da bräuchte man auch kaum Bauteile drumherum.
Leider habe ich nicht die Zeit was passendes zu programmieren.
Aber such doch mal bei Google nach Mikrocontroller Zeitschaltuhr:
mikrocontroller zeitschaltuhr
Bei Ebay war da gerade was...

Vielleicht könnte man auch eine digitale 230Volt Zeitschaltuhr zerlegen, häufig laufen die ja auch mit kleiner Spannung.-
Aber das ist wohl etwas für fortgeschrittene..
Gruß
O. Pering