Autor Thema: mehr leistung?  (Gelesen 3315 mal)

Offline Kollon

  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
mehr leistung?
« am: Januar 02, 2007, 09:44:40 Nachmittag »
erstmal hallo an alle
dieser eq wäre perfeckt für meine auto anlage allerdings bräuchte ich einen gröseren einstellbereich. so ungefähr  +/- 14db (oder mehr) gibt es da ne möglichkeit das zu erreichen???
wäre es möglich zwei von diesen IC's hintereinander zu schliesen, damit ich +/- 20 db erreiche oder bräuchte ich dazu andere?

Offline el-haber

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1031
    • Profil anzeigen
mehr leistung?
« Antwort #1 am: Januar 03, 2007, 01:42:47 Nachmittag »
Hi,
schau doch mal im Datenblatt nach - da ist sicher was zu machen, daß du die 14dB erreichst.

Datenblatt z.B. bei www.alldatasheet.com.

CU
Stef

Offline Kollon

  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
mehr leistung?
« Antwort #2 am: Januar 03, 2007, 07:09:41 Nachmittag »
erstmal danke
nach dem was ich da so verstanden habe geht max.
-8/+12, oder das ist eine tolleranz? ich hab da nähmlich nicht gerade viel ahnung von :(

Offline Kollon

  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
mehr leistung?
« Antwort #3 am: Januar 03, 2007, 08:48:40 Nachmittag »
:confused:konnte man das IC nicht zweimal mit der selben frequenz ansteuern um +/-20db zu erreichen???

Offline el-haber

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1031
    • Profil anzeigen
mehr leistung?
« Antwort #4 am: Januar 04, 2007, 09:28:08 Vormittag »
Hi,
2x hintereinander aufgebaut bedeutet auch 2x die selben C und R/Potis mit entsprechendem Gleichlauf einbauen (Stereopoti oder Umschalter)

Laut Datenblatt ist jede durch R und C bestimmte Frequenz im Bereich +/- 10dB regelbar. Bei besonders 'guten' Bausteinen sind es bis zu +/-12dB.

Im Datenblatt findest Du zwischen den Pins 12 und 11 die Rückkopplung, in die über die 5 Potis eine Frequenzabhängige Komponente eingekoppelt wird. Wenn die Rückkopplung, die zusammen mit dem internen Widerstand und der Parallelschaltung der 5 Potis zu 100k ein Verhältnis von 4,7k zu 20k hat, dann ist das die Grundverstärkung des Systems. In diesen Grenzen findet also eine Beeinflussung statt. Wird der Rückkopplungswiderstand größer, dann steigt auch die Verstärkung.
Also kannst Du Potis mit 150kOhm ausprobieren, um an deine geforderten +/- 14dB zu kommen.

CU
Stef

Offline Kollon

  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
mehr leistung?
« Antwort #5 am: Januar 04, 2007, 01:12:15 Nachmittag »
könte man das signal nach den Kondensatoren  nicht zu 2 (also eigentlich wären es dan 4 zb:BASE1, NF1 und BASE2, NF2)IC anschlüssen aufteilen und potis mit gröserem wiederstand verwenden um die gesamte schaltung nicht duplizieren zu müssen?

Offline el-haber

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1031
    • Profil anzeigen
mehr leistung?
« Antwort #6 am: Januar 04, 2007, 03:31:51 Nachmittag »
Hi,
mit der Methode, einen größeren Widerstandswert zwischen den PINS 11 und 12 durch die Verwendung größerer Potis zu haben, brauchst Du keine 2. Stufe und auch keine Stereo-Potis.
Die Idee mit den identischen Frequenzen an je 2 Transistorstufen des IC's geht natürlich auch. Allerdings wieder mit den Stereo-Potis. Außerdem brauchst Du dann für 10Frequenzen insgesamt 4 IC's.

Frage an Knolle:
Woher bekommt man eigendlich diesen IC noch. Bei den üblichen Verdächtigen (Bürklin, Reichelt, Conrad) habe ich nichts gefunden.

CU
Stef

Offline Kollon

  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
mehr leistung?
« Antwort #7 am: Januar 04, 2007, 04:46:12 Nachmittag »
danke für den tipp
ich brauchs ja nur für das BUM BUM ;)
(den sub mein ich)

und das IC LA 3600 kanst du zb. auf
http://www.radtke-elektronik.de (dort einfach untrer Artikelsuche eingeben)
um 1,81/Stk. kaufen
« Letzte Änderung: Januar 11, 2007, 06:24:52 Nachmittag von Kollon »

Offline Kollon

  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
mehr leistung?
« Antwort #8 am: Januar 05, 2007, 08:42:43 Nachmittag »
noch ne blöde frage
ist im prinzip doch egal welche art von kondensatoren ich verwende oder???
könte doch auch Elektrolyt-Kondensatoren verwenden nicht???

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 960
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
mehr leistung?
« Antwort #9 am: Januar 06, 2007, 05:51:17 Nachmittag »
Hat reichelt nicht einen der beiden ?? sind ja baugleich..
ansonsten hab ichs damals bei segor.de gesehen!