Autor Thema: späteres schalten  (Gelesen 3401 mal)

Offline mani

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
    • Profil anzeigen
späteres schalten
« am: Mai 07, 2006, 07:14:20 Nachmittag »
die schaltung kann ja nur in der "hellichkeit" geändert werde(poti)
also schatten ist immer gleich zu stellen mit dunkel

bringt es etwas den 1kOhm widerstand gegen 470Ohm zu erstetzten?

als nachtlicht schaltet mir die schaltung zu früh ein (abends)

ich habe kein relai dran :)
« Letzte Änderung: Juli 17, 2007, 10:24:15 Vormittag von mani »

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 960
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
späteres schalten
« Antwort #1 am: Mai 07, 2006, 07:34:17 Nachmittag »
Coole Bilder..
ne ne Du musst Den Widerstand vergrössern denn der sorgt ja dafür das es schaltet..
oder nen Widerstand paralell zum LDR hängen...
Versuch mal noch nen 1k Oder so parallel zum LDR zu hängen.. dein LDR ist anscheinend zu hochohmig..
oder noch nen 2ten ldr parallel :o)
Und sach obs funktioniert :o)

Offline mani

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
    • Profil anzeigen
späteres schalten
« Antwort #2 am: Mai 07, 2006, 07:54:59 Nachmittag »
mom mach ich ma kurz

sind drei eisdosen deckel^^ und ne SMD led ans plexiglas (werd wohl noch n zweien SMD gegenüber machen)
« Letzte Änderung: Mai 07, 2006, 07:56:35 Nachmittag von mani »

Offline mani

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
    • Profil anzeigen
späteres schalten
« Antwort #3 am: Mai 07, 2006, 08:30:42 Nachmittag »
wo ist das thema hin?

ich hab jetzt 33kOhm zum LDR parallel . ganz wenig bringt es was. aber wenn ich zu weit am poti dreh fehlt der verstärkungsfaktor und das licht geht beim wechsel von schatten nach dunkel nur ganz leicht an

brauch evt. doch n anderen/besseren LDR , oder , das wird dann wohl mehr bringen

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 960
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
späteres schalten
« Antwort #4 am: Mai 07, 2006, 08:46:17 Nachmittag »
Hab dich wieder verschoben..
Die Alternative wäre ein 2ter Transistor in Darlington-Schaltung.. oder gleich ein Darlington Transistor.. dann könnte man auch den 1K Widerstand vergrössern statt des parallelen... dann würde der auch durchschalten und nicht nur glimmen...
Läuft das mit Akkus ? dann wär son Darlington Schaltungsverschnitt auch noch sparsamer..
« Letzte Änderung: Mai 07, 2006, 08:46:59 Nachmittag von Knolle_P [Webmaster] »

Offline mani

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
    • Profil anzeigen
späteres schalten
« Antwort #5 am: Mai 07, 2006, 09:49:37 Nachmittag »
ja mit nem 9V block, jetzt schaltet es bei schatten leicht und bei dunkel dann hell ;) :(
(33kOhm parallel zum LDR)

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 960
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
späteres schalten
« Antwort #6 am: Mai 07, 2006, 10:22:09 Nachmittag »
Nu ja das langsam angehen ist ja eigentlich eher ein nobler Luxus!!!
Nur wenns zu früh angeht ist das natürlich ne Stromverschwendung...
Was hast du für Transen bc547 "A" "B" oder "C" gibt die in verschiedenen Ausführungen.. die C haben die grösste Stromverstärkung...
Aber sieht cool aus.. fehlt nur noch die Solarzelle zum aufladen tagsüber :o)
« Letzte Änderung: Mai 07, 2006, 10:24:05 Nachmittag von Knolle_P [Webmaster] »

Offline mani

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
    • Profil anzeigen
späteres schalten
« Antwort #7 am: Mai 08, 2006, 02:03:30 Nachmittag »
745b
die lagen grad so rum
ach und statt der 4001 (?) diode hab ich eine 4004 drin , ist ja nur zur stabilisierung , oder :)

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 960
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
späteres schalten
« Antwort #8 am: Mai 08, 2006, 08:13:52 Nachmittag »
jo jo diode ist wurschtg..