Autor Thema: Komischer Fehler  (Gelesen 3265 mal)

Offline Nappi

  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Komischer Fehler
« am: Mai 07, 2006, 01:59:21 Nachmittag »
Also nachdem mir im alten Forum schon so toll geholfen wurde, und der Fehler mit den Permanent brennenden LED's inzwischen behoben ist. Kommt das nächste Problem.

Nun kann ich zwar die LED's über das Poti regeln - Es war eine hauchfeine Brücke gegen masse beim Ätzen zurück geblieben - aber das ganze läuft nun so ab:

Wenn ich das Poti verstelle schnellen die LED's schnell hoch bis zum Anschlag und erlöschen dann langsam wieder so das nach ca. 2 Minuten nur noch die erste LED brennt.

Wenn ich nicht irre ist das ein Kapazitiver Fehler.

Nappi

PS.: Meine Freundin will mir die Liebe kündigen – weil ich mehr zeit mit dem Lötkolben in der Hand als mit ihr im Arm verbringe. Das Leben ist hart .....

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 961
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
Komischer Fehler
« Antwort #1 am: Mai 07, 2006, 05:15:43 Nachmittag »
Hallo...
Verwechselst du da vielleicht gerade die beiden Potis ?
Also wenn du das 100K Poti auf "null" drehst müssen augenblicklich alle LEDs ausgehen!!!
Denn schliesslich verbindet das den Messeingang 5 der ICs nach Masse !!!!

Wenn du natürlich den falschen drehst dann könnte das schon passieren das die LEDs auch ohne Mucke angehen weil sich Störungen einfangen...
Und wenn das Das 100K Poti dann auf 100K stehen hast dann gehen die LEDs natürlich auch langsam aus..
??
Also nochma 100K Poti auf Null müssen alle LEDs ausgehen..

PS:
Kümmer dich auch noch was um Deine Freundin...

Offline Nappi

  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Komischer Fehler
« Antwort #2 am: Mai 07, 2006, 11:33:52 Nachmittag »
Nein das hab ich nicht verwechselt.

Wenn ich das 100K Potti auf Null drehe gehen bei einem der 6 Steuerkreise die LED's auch aus. Alle auf einmal - ich kann sie nicht individuell einstellen. Wenn ich nun das Eingangssignal ändere dann schnellen die LED's hoch bis zum Anschlag und fallen dann wieder langsam ab nach ca 2 Minuten brennt nur noch das letzte.

Irgendwo hab ich da einen Wurm drinnen aber ich bin, glaube ich schon Stallblind und sehen ihn deshalb nicht.

Jede andere Schaltung hätte ich schon für ein paar Tage zur seite gelegt und dann noch mal drauf gesehen - meist finde ich dann auch den Fehler.

Bei der stehe ich aber leider etwas unter druck da sie ja für meine Bar ist und der CD-Player macht sich nicht wirklich gut.

Ich hoffe das ich das teil - mit deiner Hilfe bald zum laufen bringe.

Nappi

PS.: Ich tu mein bestes aber wenn ich vor der Schaltung sitze verfliegt die Zeit und ich merke gar nicht wie spät es schon ist.

Offline Knolle_P [Webmaster]

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 961
    • Profil anzeigen
    • Knolles Elektronik Basteln Page
Komischer Fehler
« Antwort #3 am: Mai 08, 2006, 08:59:09 Vormittag »
versteh ich noch icht aber spontan würde ich den 10K Widerstand vor dem Poti rausnehmen R4 z.B. und dann an der potiseite da die Versorgungsspannung anklemmen und dann schauen ob die LEDs sich regeln lassen..
denn mit dem externen poti hatte das doch auch gegangen...
falls nicht ist vielleicht das Poti abgeraucht wegen dem Kurzen letzt ??!!
obwohl das auch komisch ist...
muss nur jetzt zur Arbeit.. ich überleg mir noch was..
« Letzte Änderung: Mai 08, 2006, 08:59:32 Vormittag von Knolle_P [Webmaster] »