Autor Thema: Energiesparende Geräte  (Gelesen 1460 mal)

Offline Celek

  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Energiesparende Geräte
« am: November 21, 2013, 03:46:33 Nachmittag »
Hallo,

ich bin wie ihr an einem sparsamen Haushalt interessiert. Wer einmal eine fette Rechnung ins Haus bekommen hat, der wird in Zukunft freiwillig Energie sparen. Bei vielen Haushaltsgeräten mit Stromversorgung heißt dies: Geräte neu kaufen, Stecker ziehen oder eine Steckdosenleiste mit Schalter anschließen. Da meine Unterhaltungselektronik neuwertig ist, musste ich im Wohnzimmer nur die Verkabelung neu machen. Router schaltet sich in der Nacht automatisch ab.
In der Küche dagegen o weh ... von meinen Eltern habe ich einen alten Kühlschrank bekommen, der Herd von der Wohnverwaltung war auch alt. Ich habe erst einmal beides gegen neue Geräte mit Energieeffizienzklasse A+++ ausgetauscht. Bei meiner Filterkaffeemaschine war ich mir nicht so sicher, wie viel Strom diese überhaupt schluckt. Da ich aber so und so was Neues haben wollte, habe ich mich entschieden, einen Kaffeevollautomaten von WMF nach Hause zu holen (http://h t t p://w w w.wmf.de/shop/de_de/kaffee-tee/kaffeevollautomaten.html). Praktisch an dem Teil (WMF 900 sensor titan)sind die Zero-Energy-Function, die 4 Eco Modes zur Anpassung des Strombedarfs und die programmierbare Ausschaltzeit. Ich wollte auch eine Kaffeemaschine, die mit Bohnen arbeitet und nicht mit diesen umweltunfreundlichen Kapseln, daher passte das Gerät gut. :)

Was habt ihr alles getan, um den Energieverbrauch bei euch zu senken? Habt ihr wie Geräte ausgetauscht? Und wird das die einzige Chance sein, die Stromkosten niedrig zu halten? Ich kann ja nicht jedes Mal neue Geräte kaufen, vor allem, wenn sie noch zufriedenstellend arbeiten!
Habe ich Geräte übersehen, die man sich vielleicht noch weiter zur Brust nehmen sollte? So weit sind das erst einmal die wichtigsten, bei denen man etwas machen kann.
Eine eigene Waschmaschine habe ich nicht, in meinem Wohnhaus gibt es einen Waschraum im Keller ... lästig, aber dadurch hat man mehr Platz in der Wohnung.
Sonst fällt mir nichts mehr ein, wo ich was tun könnte...

Gruß,
Celek
« Letzte Änderung: November 21, 2013, 03:50:05 Nachmittag von Celek »