Autor Thema: Audeospektrum analyzer mit 10 kanal EQ  (Gelesen 1365 mal)

Offline 10stuben

  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Audeospektrum analyzer mit 10 kanal EQ
« am: November 26, 2012, 11:46:15 Nachmittag »
[FONT="arial"][/FONT]

hey leute:)

erstmal ein kompliment für die Seite:D super intressant un informativ;)

bin schüler und bn das zweite jahr in der fachrichtung elektronik und nachrichtentechnik einer technischen oberschule in südtirol(oberitalien):) deshalb bin ich noch nicht so erfahren und dachte es wäre hilfreich, wenn mein projekt von einem profi überarteit werden würden,es ein tolles projekt für eure seite wäre;)

naja zur sache mich hat der 10 kanal eq intressiert da die platine insgesammt klein ist und da ich schon länger einen audio spektrum analyzer bauen wollte hab ich mal n bisschen nachgesucht und mich informit und schluss endlich hab ich dieses platinen layout erstellt:)wollte fragen ob jemand verbesserungsvorschläge hat:)ich habe den schaltplan und das layout mal zum groben betrachten im anhang hinzugefügt:) würde mich freuen wenn mir jemand helfn könnte:) alles wurde mit eagle 6.1.0 erstellt und ich könnte die eagle dateien problemlos weitergeben

grüße aus südtirol:)

Offline 10stuben

  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Audeospektrum analyzer mit 10 kanal EQ
« Antwort #1 am: November 26, 2012, 11:52:10 Nachmittag »
achja hab ich vergessen die ganze platine steuert eine 10x10 Led matrix:) die signal ausgänge des EQ habe ich aus platzgründen nicht mit den eingängen des analyzers verbunden da wir in der schule nur 10cmx16cm platinen haben:)

Offline Alex96

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 369
    • Profil anzeigen
Audeospektrum analyzer mit 10 kanal EQ
« Antwort #2 am: Dezember 03, 2012, 05:32:57 Nachmittag »
Hallo

Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich glaube der multiplexing teil ist falsch
Siehe:
http://www.forum.knollep.de/forum/topic.php?id=567&highlight=&

So wie ich dass da verstehe sollten die frequenz ausgänge jeweils ein mittelwert gleichrichter
und dann werden die signale über 4066 geschaltet an die lm3915 angelegt

MfG Alex

Offline 10stuben

  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Audeospektrum analyzer mit 10 kanal EQ
« Antwort #3 am: Dezember 04, 2012, 08:28:09 Nachmittag »
hallo alex:)

ja wenn du dass aus dem layout herausgelesen hast bish du richtig gut:D, aus dem schaltplan glaub ich kann man dass nich erkennen da ich datenbusse verwendet hab... also der lm3914 steuert ja di kathoden an und wird mit den vom eq gefilterten gesamtem signal gespeist. der 4066 bekommt die einzelnen gefiltertn signale des eq un der schaltet je nach eingestellter frequenz (sehr schnell damit ein konstantes bild entsteht) nacheinander di anoden un gibt somit pro schritt des 4066 je einem balken vertikalen balken spannung gibt und der die leistung des jeweiligen frequenz bereiches anzeigt:) hof du konntet meinem verständnis folgen:) ist das richtig so?

Offline Alex96

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 369
    • Profil anzeigen
Audeospektrum analyzer mit 10 kanal EQ
« Antwort #4 am: Dezember 08, 2012, 10:57:07 Nachmittag »
hi

nein ich hab versucht das ganze nur aus dem schaltplan rauszulesen

also ich weis jetzt nicht ob das an den datenbussen liegt aber ich glaube dass das so nicht geht

also wie ich das aus dem link weiter oben verstehe muss das so wie in der schaltung im anhang geschaltet werden

ertmal sind das nur 4 "kanäle" aber so geht das dann mit allen 10

MfG Alex

die werte von den Rs und Cs kannst du von knolles belastungsfreien VU meter übernehmen