Autor Thema: Rechter Kanal funktioniert, linker nicht...  (Gelesen 2260 mal)

Offline Bohrmaschine

  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Rechter Kanal funktioniert, linker nicht...
« am: März 24, 2012, 09:38:47 Nachmittag »
Nabend,

ich hab vor einiger Zeit mal das simple VU Meter gebaut und es sogar mal zum laufen gebracht :D.

Gestern habe ich mich am belastungsfreien versucht. Nach einigen Lapalien (Kurzschluss, der sich selber erledigt hat... weggeschmolzen? egal...), geht Kanal 2 (Rechts).

Der Chip für links wird ordnungsgemäß gespeist, vom Verstärker unten geht an Pin 7 wohl auch alles gut raus. wenn ich Pin 5 vom einen Treiber mit dem anderen Pin 5 kurzschließe, funktionieren beide, LEDs bewegen sich halt gleich, außerdem kann ich die beicen Chips untereinander tauschen, an dem funktionierendem IC Halter gehen sie beide.

Dauraus schließe ich, das im oberen Teil alles klar ist (Bild von dem Aufbau in Lochmaster 4 hänge ich an), aber unten auf den Weg vom Verstärker, evl bei der Dämpfung könnte was kaputt sein. Bekomm aber nicht raus was, wenn sich doch das bitte einmal jemand ansieht, ob das mit dem Schaltplan vereinbar ist? Wenn ja, welches Bauteil könnte defekt sein?

Danke und LG
Bohrmaschine

PS: Ja, DC-IN und die Stereo-Klinkenbuchse sind auf dem Bild nicht korrekt dargestellt bzw. vorhanden, aber mit bissl Phantasie... :D Auch die Nummerierung ist völlig durcheinander, daran kann man sich nicht orientieren, höchstens am Aussehen und Beschriftung^^ Röntgenblick ist an, Draufsicht und Durchsicht sind zu sehen.

PPS: Sehe gerade, in Lochmaster sind die Dioden falschrum, sind aber richtig herum eingebaut ;)

PPPS: Vor R9 (in meinem Bild R13), wenn ich da ein Prüfkabel mit Pin 5 des LM3915N verbinde, zeigt es mir den Takt an (halt stärker, da keine Dämpfung), nach diesem Widerstand ist tote Hose. R9 (R13) habe ich bereits ersetzt, das Elko danach auch. Was läuft falsch, kapier ich nich^^
« Letzte Änderung: März 25, 2012, 03:42:30 Nachmittag von Bohrmaschine »

Offline Bohrmaschine

  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Rechter Kanal funktioniert, linker nicht...
« Antwort #1 am: März 25, 2012, 09:45:00 Nachmittag »
Leute, leute, ich hab einfach mal nochmal Erde in der Dämpfung als extra Leitung gelegt, seitdem gehts!!! Vielleicht wr die Lötstelle an alter Position kalt...

Nach 4 Stunden Dauertest sind die Chips warm, aber hält sich in Grenzen. Was mir aufgefallen ist, das der Unterschied in der verstärkung der 2 Kanäle 1 LED Unterschiedlich ist (3dB?), was ich durch die Potis angepasst habe, als ich einen gleich bleibenden Ton abgespielt habe, bei mittlerer Lautstärke. Macht man nun stumm, ist Rechts noch eine LED an, links aus, zur Mitte hin ist es gleich und bei Vollausschlag ist es andersherum, also links mehr. Ne Idee?

LG