Autor Thema: Schaltung auch mit einem USB-Lautsprecher möglich?  (Gelesen 1826 mal)

Offline thomas308

  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Schaltung auch mit einem USB-Lautsprecher möglich?
« am: Oktober 21, 2011, 09:57:36 Nachmittag »
Hallo zusammen,

ich bin ganz begeistert von dieser Schaltung und möchte sie für den USB-Lautsprecher meines Rechners nutzen.

Genauer gesagt möchte ich eine Aktivitätsanzeige mit einer LED haben. Wenn also Spache oder Musik auf dem Lautsprecher zu hören ist, soll die LED leuchten(blinken) und wenn kein Signal da ist soll sie "aus" sein.

Mein Lautsprecher hat aber nur 2W Leistung bei einer Spannung von 5V (USB Anschluß halt).

Meine Frage nun an die Experten:  ;)
Kann ich diese Schaltung für meine Zwecke benutzen, speziell die LED im 0,5 W Strang in der Schaltung?
Die restlichen Stränge von 1,5W bis 100W würde ich einfach weglassen.

Muss der benutze Strang mit dem R2=470 Ohm und die Z-Diode D2=30V/1,3W noch geändert werden, damit die LED auch bei geringer Lautstärke anfängt zu leuchten?

Ich würde mich über Antworten sehr freuen.

Viele Grüße
Thomas

Offline Alex96

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 369
    • Profil anzeigen
Schaltung auch mit einem USB-Lautsprecher möglich?
« Antwort #1 am: Oktober 23, 2011, 01:27:42 Nachmittag »
Hallo
Das sollte schon gehen
Einfach mal an den lautsprecher anschließen und schauen ob das mit der lautstärke ab der die led blinkt passt.

MfG Alex

Offline el-haber

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1037
    • Profil anzeigen
Schaltung auch mit einem USB-Lautsprecher möglich?
« Antwort #2 am: Oktober 24, 2011, 11:13:28 Vormittag »
Hi,
bei 2W-Leistung an 4Ohm sind das ca. 2.8V bei voller Leistung.
Das bedeutet, daß bei leisem Betrieb maximal eine rote LED bei 1,6V und entsprechenden 0,7W leuchten kann.
Ein Vorwiderstand von 60 Ohm begrenzt den Strom auf die LED-spezifischen 20mA.

Cu
st