Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Allgemeine Elektronik / Re: Was ist das für ein Bauteil?
« Letzter Beitrag von herkenberg am November 19, 2020, 06:44:22 Nachmittag »
Danke für die Antwort, ich hatte diesen Beitrag schon vergessen. ;)
Es muss einen Sicherung gewesen sein, ich hab sie durch eine Brücke ersetzt und alles funktioniert wieder.  Danke nochmals.

MfG Ernst
2
Allgemeine Elektronik / Re: Was ist das für ein Bauteil?
« Letzter Beitrag von el-haber am November 19, 2020, 01:35:23 Nachmittag »
Schaut aus wie eine Sicherung.
Könnte auch eine Kleinlampe gewesen sein.
Bei Diode wären Reste von der Chip-Halterung zu sehen und deutliche Ringe am Glasgehäuse.
Solche Schaltungen mit fest eingelöteten Sicherungen sind murks - da ist das zeitliche Ableben vorbestimmt und der Kunde kauft mangels Reparaturfähigkeit ein Neuteil.

du kannst eine mittelträge Sicherung mit Halter einbauen oder anbauen.
Verbrauchswerte der Schaltung hochrechnen und Ladekondensatur beachten.
cu
st
3
Allgemeine Elektronik / Re: Einfache Schaltung mit Smartphone-Steuerung
« Letzter Beitrag von el-haber am November 19, 2020, 01:21:31 Nachmittag »
selbstleitender MOS-Fet Transistor (verarmungstyp)
wenn Spannung angelegt wird, dann werden die Elektronen aus dem Kanal getrieben und der Transistor sperrt.

um wieviel Strom geht es denn?

cu
st
4
Allgemeine Elektronik / Re: Suche Teile, weiß leider nicht wo ich sowas finde
« Letzter Beitrag von el-haber am November 19, 2020, 01:18:48 Nachmittag »
Kommt drauf an, wie stabil das sein muß.

IC-Fassung oder Steckbrückenfassung (mit der man über die Stiftleisten eine Verbindung machen kann)
Bei IC-Fassung solche mit den Kelchen verwenden und als Stifte eine Fassung auseinander nehmen und die Kelche aneinenderlöten, damit 2x die Stifte rausschauen.

Es gibt auch noch die "Edge-Connector" aus der guten alten Module-Zeit. da hinein passen dann Lötstreifen-Platinen entsprechend zugesägt.
(bei den alten ISA-Computern waren da so 2x16-polige Kontaktleisten drin, in die eine standard-Platine mit 160mm/100mm gepasst hat. Rastermaß 2,54mm).
 
cu
st
5
Allgemeine Elektronik / Re: Drehrichtungssteuerung: Welcher Ersatz für Telegrafenrelais in Wheatstonbrücke?
« Letzter Beitrag von el-haber am November 19, 2020, 01:12:20 Nachmittag »
Hi,
endlich ein richtiger Elektromechaniker!
Die Potis sind umlaufende Drehwiderstände - ohne Anschlag und mit durchgehender Widerstandsbahn. Bekommt man das heute überhaupt noch?

Das Relais könnte durch 2 Relais mit jeweils anders rum vorgeschaltener Diode realisiert werden.
Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit.

Das codierrädchen einer alten "Kugel-Maus" und eine doppel-Lichtschranke daraus.
die drehung wird über den phasenversatz an den beiden Photodioden gemessen.
wenn impuls auf Photo-Diode A und potential 1 auf Photodiode B dann dreht das ganze rechts rum.
wenn Impuls auf PD A und Potential 0 auf PD B, dann links rum.
Auswertung mit FF-Schaltung im TTL IC7474 oder vergleichbar.

cu
st
6
Bauteile-Börse / Verkaufe elektronik werkstatt
« Letzter Beitrag von Emilia am November 18, 2020, 06:12:03 Nachmittag »
Verkaufe sehr günstig den gesamten Inhalt der Hobbyelektronik-Werkstatt meines Vaters (Nachlass). Nur als Ganzes abzugeben, für Selbstabholer, im Ruhrgebiet. Enthält alles von Kleinstteilen (Widerstände, Dioden..) über Lötkolben, Spulen, Kabel, Platinen, viele Teile von Bausätzen, Gehäuse. Bin auch für jeden Tipp dankbar, wo ich die Werkstatt anbieten könnte. Der Preis (45 Euro) entspricht nicht dem Wert der Werkstatt, aber ich freue mich, wenn jemand damit weiterarbeitet. Kann bei Bedarf Fotos schicken
7
Allgemeine Elektronik / Drehrichtungssteuerung: Welcher Ersatz für Telegrafenrelais in Wheatstonbrücke?
« Letzter Beitrag von Malimo am Oktober 30, 2020, 06:29:16 Nachmittag »
Hallo,
in der Zeitschrift Funkamateur aus alten Zeiten wurde mal eine Drehrichtungssteuerung beschrieben, die mit einer Widerstandsbrücke arbeitet. Sie besteht aus 2 Potentiometern als Brückenzweige und im Brückenquerzweig ein Telefonrelais. Befinden sich die beiden Zweige im Gleichgewicht, fließt durch den Brückenquerzweig (Diagonale) kein Strom, das Telefonrelais ist aus, dh. es befinden sich der Mittenkontakt in der Nullstellung.(polarisiertes Relais). Wird jetzt ein Potentiometer verstellt, fließt ein Strom durch das Relais, das Relais zieht an und schaltet einen Stellmotor ein. Ein mit dem Stellmotor mechanisch verbundenes Potentiometer (der zweite Brückenzweig) wird jetzt bewegt und in die gleiche Richtung gedreht wie das Potentiometer, was vorher verstellt wurde. Ist die gleiche Stellung wie das 1. Potentiometer erreicht, befindet sich die Brücke wieder im Gleichgewicht und das Relais schaltet ab. Das funktioniert prima mit einem empfindlichen und stromrichtungsabhängigen Telegrafenrelais.
Ich finde diese Drehrichtungssteuerung genial, geringer Aufwand und optimales Ergebnis. Allerdings sind Telegrafenrelais heute nur sehr schwer erhhältlich und wenn, sehr teuer. Daher meine Frage: Kennt jemand modernere Relais mit großer Empfindlichkeit, die etwa die gleichen Parameter wie die Telegrafenrelais haben? Oder gibt es eine einfache Transistorschaltung (oder OPV) die ein normales Relais empfindlicher macht? Die auch die Stromrichtung erkennt? Ich möchte die Schaltung für eine Antennenmaststeuerung benutzen.
Danke für eventl. Antworten.
8
Allgemeine Elektronik / Suche Teile, weiß leider nicht wo ich sowas finde
« Letzter Beitrag von MarcelundMaker am September 27, 2020, 06:02:42 Nachmittag »
Schönen guten Abend liebe Community :-D,
aktuell bin ich an einem eigenen Projekt am planen und suche dafür Teile für meine Umsetzung. Ich plane eine Art Nanoleafs zu erstellen nur in Hexagon form. Was mir an den Nanoleafs so gut gefällt ist, dass sie sehr einfach zu verbinden sind. Dies möchte ich gerne in mein Projekt übernehmen. Daher meine Frage ob jemand eine Verbindungsmöglichkeit für 3 Pins kennt wo man auf beiden Seiten ein Female sitzen hat und um diese zu verbinden einen Chip oder ähnliches benutzen muss. Ich hab ein Bild mal in den Anhang eingefügt. Wäre cool wenn mir dabei jemand helfen könnte.

MfG

Marcel&Maker
9
51 7-Segment-Großanzeige / Schaltplan Großanzeige
« Letzter Beitrag von dingensfredi am September 23, 2020, 12:29:28 Vormittag »
Gibt es einen akuellen Schaltplan für die Großanzeige (Projekt 51)?
Die Webpage (h t t p://hobbyelektronik.de/praxis/projekte/7-segment-grossanzeige/) zeigt nur den Schaltplan für einen Einschaltsequenzer (auch die entsprechenden Download-Links führen nur auf den Einschaltsequenzer-Schaltplan).
10
Allgemeine Elektronik / Einfache Schaltung mit Smartphone-Steuerung
« Letzter Beitrag von Enneking am August 30, 2020, 05:42:37 Nachmittag »
Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Projekt vor und benötige Bauteile für folgende Schaltung.

Ich brauche ein Element (vermutlich Relais), das im stromlosen Zustand den Stromkreis geschlossen hat und bei erneutem stromlos werden diesen Zustand auch wieder erreicht. Ich möchte es dann schalten können per Smartphone, also bpsw. Bluetooth oder Wifi und das Relais soll dann umschalten und den Stromkreis trennen bis es wieder stromlos wird. Alternativ kann die Schaltung auch über einen Schaltstrom erfolgen, der aber bis zum nächsten mal stromlos persistent den Stromkreis trennen muss.

Am besten mit möglichst kleinen Bauteilen, damit möglichst wenig Platz verwendet wird.

Ich hoffe, ich habe es richtig erklärt. Ansonsten bitte fragen.

Vielen Dank im Voraus.

Enneking
Seiten: [1] 2 3 ... 10