Knolles Elektronik Forum

Elektronik => Projekte dieser Seite => 18 Lausch-Stethoskop => Thema gestartet von: Bounz am März 09, 2009, 05:04:01 Nachmittag

Titel: Auch auf Lochraster?
Beitrag von: Bounz am März 09, 2009, 05:04:01 Nachmittag
Hallo,
hat jemand schon mal ausprobiert ob die Schaltung auch auf einer Lochrasterplatine funktioniert?
Gruß Bounz
Titel: Auch auf Lochraster?
Beitrag von: el-haber am März 10, 2009, 09:46:59 Vormittag
HI,
grundsätzlich können alle Schaltungen auch auf Lochraster-Platinen aufgebaut werden. Es kommt dann auf das Geschick des Einzelnen an, ob Lötpunkte oder Streifen verwendet werden.
Auf jeden Fall ist aber das Platinenlayout neu zu erstellen, da auf dieser Art von Platinen normalerweise keine 'schrägen' und 'verwinkelten' Verbindungen hergestellt werden.

(Bei Puktraster mit Schaltdraht noch am ehesten).

CU
Stef
Titel: Auch auf Lochraster?
Beitrag von: Bounz am März 10, 2009, 01:49:37 Nachmittag
Ok, vielen Dank!
Ich hab halt gefragt weil man bei einigen Schaltungen (z.B. UKW-Sender) auf Leiterbahn-Kondensatoren oder Ähnliches achten muss. Aber das ist dann hier ja nicht der Fall.
Danke nochmal
Titel: Auch auf Lochraster?
Beitrag von: Knolle_P [Webmaster] am März 11, 2009, 11:18:16 Nachmittag
Das mit dem UKW-Sender stimmt..
das gilt aber nur oder am ehesten für hohe Frequenzen...
im Prinzip gilt je höher die Frequenz desto grösser sind die Auswirkkungen von Leiterbahn und Draht-Führung.
Aber hier im NF-Bereich ist das nicht so schlimm....
Titel: Auch auf Lochraster?
Beitrag von: butters am März 21, 2009, 12:00:03 Nachmittag
Hi,
Ich habe mal ein Layout für Punktraster angelegt (mit vielen Drahtbrücken)
Falls jemand einen Fehler entdeckt kann er mir gerne bescheid geben

(http://matrixer.com/upload/Stethoskop.bmp)

(http://matrixer.com/upload/Stethoskop_2.bmp)